Ein Schrei, der die Gäste aus ihren Zimmern flüchten lässt … eine nächtliche Begebung mit einem längst vergessenen Menschen … das Klopfen und Rütteln an den Türen … ein altes Videospiel, das einen eigenen Willen zu besitzen scheint …

„Heimsuchung“ erzählt von der Begegnung eines gewöhnlichen Menschen mit dem Unerklärlichen: Robert Bieler, 36 Jahre alt und stolzer Pächter des Hotels „Haupthaus“, erlebt Dinge, die ihn an seinem Verstand zweifeln lassen. Nur nach und nach begreift Bieler, dass die Bedrohung real ist, dass er und seine Lieben sich in höchster Gefahr befinden … und dass er sich nirgendwo verstecken kann.